Wo zählt nur mein persönliches Potenzial?

Handicap und Karriere sind kein Widerspruch. Davon sind wir bei Siemens überzeugt.

Für Siemens zählt das Potenzial, das jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter mitbringt. Persönliche Einschränkungen spielen dabei keine Rolle. Aus diesem Grund begrüßen wir die Bewerbung von Menschen mit einer Behinderung oder chronischer Erkrankung ausdrücklich und fördern mit der unternehmenseigenen Integrationsvereinbarung die Beschäftigung von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Mitarbeitern. Denn wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam etwas bewegen können.


Auf das Potenzial kommt es an – nicht auf persönliche Einschränkungen


Ob Vorstand, Gesamtbetriebsrat oder Schwerbehindertenvertretung: Das Thema Inklusion ist für Siemens bedeutsam und ganz oben auf der Agenda. Sehen Sie hierzu die Statements von Janina Kugel, Birgit Steinborn und Gerlinde Aumiller.



Barrieren überwinden

Auf Sie warten interessante Möglichkeiten an zahlreichen Standorten und in den unterschiedlichsten Geschäftsfeldern. Und damit Sie sich bei uns wohlfühlen und sich optimal einbringen können, bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten und Einsatzorte – zum Beispiel auch die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten. In enger Zusammenarbeit mit dem örtlichen Siemens-Betriebsarzt und der Schwerbehindertenvertretung passen wir den Arbeitsplatz Ihren Erfordernissen an und achten beispielsweise auf gute Erreichbarkeit mit Auto oder öffentliche Verkehrsmittel, vorhandenen Ruheräumen und genug Zeit für die regelmäßige Einnahme von Medikamenten.


Ausbildung oder duales Studium: Ihr Karrierestart bei Siemens

Eine Karriere ohne Barriere können Sie bei uns bereits in der Ausbildung oder während des Studiums beginnen und sich für einen Ausbildungsplatz oder für ein duales Studium bewerben. Jedes Jahr reservieren wir bei Siemens 25 Ausbildungsplätze und duale Studienplätze für junge Menschen mit Behinderung, die grundsätzlich nach Beendigung ihrer Ausbildung unbefristet übernommen werden.

Wenn Sie Fragen zum Thema barrierefreie Ausbildung oder duales Studium haben, wenden Sie sich gerne an Nadine Peikert unter der Telefonnummer 089 636-634565 oder per E-Mail.

So bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz oder für ein duales Studium

Reichen Sie Ihre Unterlagen bitte nicht über das elektronische Online-Verfahren ein, sondern bewerben sich direkt per E-Mail.

So gehen Sie dabei vor:

  1. Suchen Sie sich aus unseren Stellenangeboten für Ausbildung und duales Studium eine für Sie interessante Stelle aus.

  2. Notieren Sie sich den genauen Titel der Ausbildung oder des dualen Studiums sowie den Standort und nehmen Sie in Ihrem Anschreiben darauf Bezug.

  3. Stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zusammen, die aus einem aussagekräftigen Anschreiben, einem Lebenslauf, den relevanten Zeugnissen und – wenn Sie das möchten – einer Feststellung des Grades der Behinderung bestehen. Die Angabe, dass eine Schwerbehinderung vorliegt, ist für uns notwendig und vermeidet Rückfragen vor der Weiterleitung Ihrer Bewerbung.

  4. Bitte lesen Sie die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung sowie die Anleitung zur Verschlüsselungsmöglichkeit Ihrer Bewerbung vor Versenden Ihrer Bewerbungsunterlagen durch. Mit dem Versand Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung zu. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten in der dort beschriebenen Weise.

  5. Senden Sie uns Ihre (gerne auch verschlüsselten) Bewerbungsunterlagen unter Bezugnahme auf Stellentitel und Einstellort per E-Mail zu.

  6. Bei allen Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an Nadine Peikert.

Arbeiten bei Siemens: Wir freuen uns auf Sie

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung auf eine Stellenausschreibung, denn bei uns werden bei gleicher Qualifikation schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und diesen gleichgestellte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Sie interessieren sich für eine Stelle oder haben noch Fragen? Kontaktieren Sie gerne Antje Nomigkeit unter der Telefonnummer 089 636-631096 oder per E-Mail.

So bewerben Sie sich auf eine Stellenausschreibung

Reichen Sie Ihre Unterlagen bitte nicht über das elektronische Online-Verfahren ein, sondern bewerben sich direkt per E-Mail.

So gehen Sie dabei vor:

  1. Suchen Sie sich in unserer Jobbörse eine für Sie interessante Stelle aus.

  2. Notieren Sie sich den Stellentitel und nehmen Sie in Ihrem Anschreiben darauf Bezug.

  3. Stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zusammen, die aus einem aussagekräftigen Anschreiben, einem Lebenslauf, den relevanten Zeugnissen und – wenn Sie das möchten – einer Feststellung des Grades der Behinderung bestehen. Die Angabe, dass eine Schwerbehinderung vorliegt, ist für uns notwendig und vermeidet Rückfragen vor der Weiterleitung Ihrer Bewerbung.

  4. Bitte lesen Sie die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung sowie die Anleitung zur Verschlüsselungsmöglichkeit Ihrer Bewerbung vor Versenden Ihrer Bewerbungsunterlagen durch. Mit dem Versand Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung zu. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten in der dort beschriebenen Weise.

  5. Senden Sie uns Ihre (gerne auch verschlüsselten) Bewerbungsunterlagen unter Bezugnahme auf den Stellentitel per E-Mail zu.

  6. Bei allen Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an Antje Nomigkeit.