Vorteile von hydraulischen Antrieben nutzen

Planerseminar der Zone Mitte informiert über Hydraulik in der Gebäudetechnik

Montag, 13. März 2017

Zum Planerseminar „up to date“ mit dem Schwerpunkt Hydraulik in der Gebäudetechnik lud die Zone Mitte der Siemens Division Building Technologies Mitte November gemeinsam mit dem Gebäudetechnik-Spezialisten Wilo Fachplaner in ein Sulzbacher Hotel ein. Themen waren die BAFA-Förderung von Heizungsoptimierung, Hydraulik und Stellglieder in Heizungsanlagen, Pumpentechnik in Heizungsanlagen, druckunabhängige Regel- und Kombiventile. Im Praxisteil ging es um hydraulische Abgleiche, die an der Hydraulikwand „WILO-Brain“ demonstriert wurden.

Die Begrüßung übernahm Gerhard Hölzel, Control Products and Systems bei Building Technologies in der Zone Mitte. Sein Kollege Masud Wasay machte die Fachplaner mit den Voraussetzungen für eine BAFA-Förderung zur Heizungsoptimierung vertraut und erläuterte die fünf Schritte, um Mittel zu beantragen. Danach ging es um Grundlagen der hydraulischen Antriebe. Ziel war, den Fachplanern zu vermitteln, wie sich hydraulische Funktionen von einfachen HLK-Anlagen interpretieren lassen, wie Ventile mit Faustformeln sowie situationsgerechten Hilfsmitteln dimensioniert werden – und welche Stellantriebe dazu passen.

Adrian Bulla, Verkaufsberater von Wilo, informierte danach über Pumpentechnik in Heizungsanlagen. Hier waren die Schwerpunkte deren Planung, Auslegung und die Regelung der Pumpen. An der Hydraulikwand namens „Brain“ konnten die Teilnehmer vor und nach der Mittagspause erleben, wie hydraulischer Abgleich in der Praxis abläuft.

Am Nachmittag präsentierte Masud Wasay das Siemens-Portfolio von druckunabhängigen Regel- und Kombiventilen. Er zeigte auf, wie diese Ventile zur Grundanforderung an HLK „Die richtige Menge, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort“ beitragen und welche Technik Siemens dafür anbietet. Abgerundet wurde der informative Tag von Achim Wagner, der vermittelte, wo weiterführende Informationen das Gehörte vertiefen, und mit dem highly integrated tool (HIT) das zentrale digitale Werkzeug dafür vorstellte.

Das Planerseminar klang mit einem gemeinsamen Abendessen aus – und der Erkenntnis der Teilnehmer: Über Hydraulik in der Gebäudetechnik wissen wir jetzt alles Wesentliche.

Hydraulik in der Gebäudetechnik: Beim Sulzbacher Planerseminar informierte unter anderem Masud Wasay von Building Technologies, Region Mitte, über das Siemens-Portfolio von druckunabhängigen Regel- und Kombiventilen.