Brandschutztrends im Gebäude von morgen

Siemens auf den VdS-Brandschutztagen

Dienstag, 6. Dezember 2016

Digitalisierung und Industrie 4.0 sind derzeit in aller Munde. Gebäude entwickeln sich mehr und mehr in diese Richtung mit dem Ziel einer digitalisierten Integration aller technischen Gebäudefunktionen. Mit Desigo CC zeigt Siemens die erste Managementplattform, die alle Gewerke im Gebäude integriert und über eine Bedienoberfläche steuerbar macht.
So ist zum Beispiel auch unsere neue Brandschutzklappensteuerung ein weiterer Baustein, deren immenser Vorteil sich so richtig erst im Gesamtkontext zeigt. Dies und weitere Brandschutz- und Alarmierungslösungen zeigen wir am 7. und 8. Dezember in Köln.

Wie richtig alarmieren?

Eine Frage, die wir mit unseren Alarmierungslösungen beantworten. Wir zeigen neben der Sprachalarmierung auch Neues zur optisch-akustischen Alarmierung. Mit Hilfe eines Zwischensockel-Sounders: Wird er zwischen einem automatischen Brandmelder und dessen Anschlusssockel installiert, wird aus einem „normalen“ automatischen Brandmelder zusätzlich ein optisch-akustischer Signalgeber. Diese Lösung erfüllt die speziellen Anforderungen an eine optische Alarmierung gemäß EN54-23.

Wirksamkeitsprüfung mit ASAtechnology

Eine Live-Vorführung wird die herausragende Detektionsleistung der ASAtechnology von Siemens sichtbar machen: Eine simulierte Brandentwicklung und Täuschungsgrößen werden mit dem Softwaretool Sinteso Data Recorder professionell erfasst und analysiert. Erfahren Sie, wie diese Methode zur Wirksamkeitsprüfung einer Brandmeldeanlage eingesetzt werden kann.

Neue Norm hilft, Elektrobrände zu verhindern

Allein in Deutschland wird ein Drittel aller erfassten Brände auf gefährliche Mängel in der Elektroinstallation zurückgeführt. Die schreckliche Bilanz: Brandschäden in Milliardenhöhe, tausende Verletzte und sogar Tote! Vor diesem folgenschweren Hintergrund ist der Einbau eines Brandschutzschalters für viele Anwendungsbereiche, wie zum Beispiel öffentliche Gebäude, Bahnhöfe und Flughäfen, Kindertagesstätten und Seniorenheime etc., nach DIN VDE 0100-420 nun verpflichtend. Der Schalter lässt sich in jedem Installationsverteiler einsetzen und detektiert Fehlerlichtbögen in schadhaften Kabeln und Elektrogeräten.

Mit einer simulierten Brandentwicklung lässt sich die Detektionsleistung der ASAtechnologie hervorragend demonstrieren.