Tools

DeutschlandDeutschland

Bekenntnis zu Standort Stuttgart bekräftigt

Siemens-Niederlassung zieht in das Urbanic in Zuffenhausen

  • Mietvertrag für Gebäude im Urbanic unterzeichnet

  • Attraktives und modernes Arbeitsumfeld für Mitarbeiter

  • Umzug der Niederlassung geplant für 2021

  • Langfristiges Bekenntnis zum Standort Stuttgart

Ab 2021 wird die Siemens-Niederlassung Stuttgart ihren Sitz im Urbanic in Stuttgart-Zuffenhausen haben. Mit einer ausgezeichneten Infrastruktur und nachhaltigen Umweltlösungen bietet der Standort in Zuffenhausen ein hochmodernes,
zukunftsweisendes Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter von Siemens. Die Unterzeichnung des Mietvertrags unterstreicht die Bedeutung des Standorts in der langjährigen Geschichte von Siemens in der Region – in diesem Jahr feiert die
Niederlassung ihr 125-jähriges Bestehen in Stuttgart. Der Umzug von Weilimdorf nach Zuffenhausen ist für 2021 geplant.

Das Urbanic wird in den kommenden Jahren auf dem Areal Lorenzstraße/Schwieberdinger Straße entstehen und verfügt über eine direkte Anbindung zur Autobahn A81 sowie eine S-Bahn-Station in unmittelbarer Nähe. Neben Büroflächen
wird es auf dem Campus eine Kindertagesstätte, ein Café, eine Kantine und ein Kiosk geben. Auch eine Tiefgarage soll neu gebaut werden.

Derzeit ist die Niederlassung Stuttgart im Stadtteil Weilimdorf angesiedelt. Gemeinsam mit dem hausinternen Immobiliendienstleister Siemens Real Estate hat Siemens ein Konzept für den neuen Standort entwickelt und nun von der Firma Fritz OHG Spedition zwei Bürogebäude mit insgesamt 20.000 Quadratmeter Fläche angemietet, in die die Mitarbeiter der Siemens-Niederlassung Stuttgart umziehen werden. Der Campus wird auf einem rund 2,4 Hektar großen Areal in Zuffenhausen entstehen. „Mit dem Urbanic haben wir einen Ort für unsere Niederlassung gefunden, der die Werte von Siemens widerspiegelt“, so Marc Konrad, Sprecher der Siemens-Niederlassung Stuttgart. „Der Standort ist eine perfekte Umgebung für die Planung und Umsetzung unserer Projekte in der Region.“ Dietmar Langmaier, Leiter Siemens Real Estate Südwest, ergänzend: „Der Campus bietet den Mitarbeitern in Stuttgart ein hochmodernes, innovatives und nachhaltiges Arbeitsumfeld.“

Siemens ist der baden-württembergischen Landeshauptstadt seit der Eröffnung der „Geschäftsstelle für das Königreich Württemberg“ im Jahr 1894 eng verbunden. Heute unterhält Siemens hier mit der Niederlassung Stuttgart den größten
Vertriebsstandort in Deutschland. Ob Automatisierungs-, Digitalisierungs- und Antriebstechnik, Gebäudeautomatisierung, Engineering von Anlagen, Sicherheitsund Installationstechnik, Energieerzeugung und -verteilung, Verkehrs- oder
Informationstechnik – über das gesamte Spektrum bietet die Niederlassung Stuttgart Kompetenz aus einer Hand. Die Mitarbeiter von Siemens Healthineers in Stuttgart betreuen zudem regionale Kunden aus der Gesundheitsbranche.

26.02.2019