Tools

DeutschlandDeutschland

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

Das Leben in Städten mit nachhaltigen Technologien verbessern

Die Zukunft der Städte wird durch die Megatrends Urbanisierung, Klimawandel, Globalisierung und demographischer Wandel bestimmt. Deshalb müssen die Städte die Ressourcen effizienter nutzen und umweltfreundlicher werden, um ihre Lebensqualität und wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

Dabei sind Technologien wichtige Ansatzpunkte und schaffen die Basis für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Eine effektive Infrastruktur trägt zum wirtschaftlichen Erfolg bei und verbessert die Lebensqualität. Saubere Luft, Trinkwasser und Sicherheit sind für die städtische Bevölkerung ebenso Grundvoraussetzungen wie effiziente Gebäudetechnik, zuverlässige Stromversorgung und tragfähige Mobilitätslösungen.

Aufgrund der hohen Komplexität sind hier ein ganzheitlicher Ansatz und nachhaltige Lösungen für die Stadtentwicklung gefragt. Siemens verfügt über das Portfolio, das Know-how und die Beratungskompetenz, um Städte lebenswerter, wettbewerbsfähiger und nachhaltiger zu gestalten.





Portfolio

Building Technologies

Mobility

Power Distribution

Smart Grid

Energieeffizienz, Brandschutz und Sicherheit in Gebäuden. Die Building Technologies Division von Siemens (Zug, Schweiz) ist weltweit führend auf dem Markt für sichere, geschützte, energieeffiziente und umweltfreundliche Gebäude und Infrastrukturen. Als zuverlässiger Technologiepartner, Dienstleister, Systemintegrator und Produktlieferant verfügt Building Technologies über Angebote für Brandschutz und Sicherheit sowie Gebäudeautomation, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK) als auch für Energiemanagement. Building Technologies ist organisatorisch der Siemens Schweiz AG angegliedert.

Gebäudeautomation Brandschutz Sicherheit

In seinen integrierten Mobilitätslösungen vereint Siemens seine gesamte Erfahrung und Kompetenz auf diesem Bereich und sorgt so für einen sicheren, wirtschaftlichen und nachhaltigen Personen- und Gütertransport.

Siemens’ Expertise reicht von Bediensystemen für den Schienen- und Straßenverkehr über Bahnelektrifizierungssysteme und Schienenfahrzeuge für den öffentlichen Nah-, Regional- und Fernverkehr bis zu Flughafenlogistik- und Postautomatisierungssystemen. Damit kann Siemens eine Vielzahl an integrierten Mobilitätslösungen für Verkehr und Logistik in und zwischen Städten anbieten.

Nahverkehr Fernverkehr Integrierte Mobilität Logistik

Effizient, zuverlässig, sicher: Diese Anforderungen an die Elektrifizierung und die elektrische Energieverteilung beantworten wir für alle Anwendungsbereiche des Energiesystems mit Totally Integrated Power (TIP). Das ist unser umfassendes Spektrum von Produkten, Systemen und Lösungen für die Nieder- und Mittelspannung, das wir über den gesamten Lebenszyklus hinweg durch Support ergänzen – von der Planung mit eigenen Softwaretools, über die Installation bis zu Betrieb und Service. Intelligente Schnittstellen ermöglichen die Anbindung an die Gebäude- oder Industrieautomatisierung und schöpfen damit das ganze Optimierungspotenzial einer durchgängigen Lösung aus. So bieten wir unseren Kunden weltweit Antworten auf ihre Herausforderungen. Mit einer hocheffizienten, zuverlässigen und sicheren Stromverteilung als Basis nachhaltiger Infrastrukturen und Städte, Gebäude und Industrieanlagen bringen wir Strom auf den Punkt – wo und wann immer er gebraucht wird.

Niederspannung Mittelspannung Totally Integrated Power (engl.) Lösungen für die Energieverteilung (engl.) Produkte für die Energieverteilung (engl.)

Energieverbrauch und Energieerzeugung nehmen weltweit kontinuierlich zu. Der Anteil von Strom im Energiemix steigt, ebenso der prozentuale Anteil erneuerbarer Energie. Der dezentralisierte und stark schwankende Output erneuerbarer Energiequellen gestaltet den Betrieb bereits stark beanspruchter Energienetze immer schwieriger. Fluktuierende Einspeiseverläufe, alternde Infrastrukturen, nicht-technische Verluste und Kapazitätsprobleme sind Herausforderungen, die wir in Zukunft zu bewältigen haben. Auch auf Fragen bezüglich Steuerung, Verteilung und Dezentralisierung, Einbindung, Speicherung und High-End-IT müssen wir jetzt intelligente Antworten finden.

Smart Grid

Veranstaltungen und Magazine

urbanDNA

urbanDNA ist ein zweijährlich erscheinendes Magazin von Siemens Infrastructure & Cities.


The future of getting around

With our customer magazines, we examine mobility from a variety of angles: comprehensive, industry-specific and future-oriented.


Green City Index

Hier erhalten Sie mehr Informationen zur Umweltfreundlichkeit von Städten in verschiedenen Regionen der Welt.



Referenzen
  • The Crystal

    The Crystal in London verbraucht nur halb so viel Energie wie jedes vergleichbare Gebäude weltweit.

    Mehr Informationen
  • Intelligente Verteilnetze

    Siemens und SWK STADTWERKE KREFELD verwandeln das bestehende Stromversorgungssystem in Wachtendonk in ein Smart Grid.

    Mehr Informationen
  • E-Ticket-System in Lissabon

    Der Betreiber der Lissaboner Bahn CP hat bei Siemens ein E-Ticket- und Zugangskontrollsystem für zwei Nahverkehrshauptlinien bestellt.

    Mehr Informationen