Heute schon an Morgen denken

Die begrenzten Bodenschätze der Erde machen es unausweichlich, dass wir uns alle in der Nutzung von Ressourcen und Energie einschränken. Die Megatrends Klimawandel, Verstädterung und demographische Entwicklung stellen Städte vor Herausforderungen, die besser heute als morgen angepackt werden. Auf Städte entfallen inzwischen drei Viertel des weltweiten Energiebedarfs. Kein Wunder, dass sie damit auch rund 80 Prozent der weltweiten Treibhausgas-Emissionen verursachen.

Elektroautos und Wärmepumpen sind nur zwei Beispiele, die zeigen wie sich die Energieversorgung mit nachhaltigen Versorgungssystemen gestalten lässt. Wir brauchen sie und deshalb gilt es jetzt die Aspekte Versorgungssicherheit, Erschwinglichkeit und Umwelt ins Gleichgewicht zu bringen. Gerade bei Stromnetzen, wo der wachsende Bedarf an Elektrizität und die Zunahme erneuerbarer Energie intelligente und flexible Netze erfordert. In Zukunft wird sich der Stromverbrauch nach der Erzeugung richten, und nicht umgekehrt. Beispiele dafür sind Elektroautos und Wärmepumpen, die über Nacht mit billiger Windenergie aufgeladen und betrieben werden können. Städte müssen alle technischen Möglichkeiten nutzen, um die Effizienz zu steigern und die Abgabe schädlicher Klimagase zu reduzieren. Das integrierte Energiesystem zielt darauf ab, diese beiden Faktoren miteinander zu verbinden.


Elektromobilität

Siemens bietet durchgängige Lösungen von der Energieerzeugung bis zum Verbraucher – für die Autos von morgen.


Lastmanagement

Mit Mess- und Regelsystemen von Siemens kann der Stromverbrauch überwacht werden und vor allem, teure Lastspitzen vermieden werden.


Generatoren für Windkraftanlagen

Generatorsysteme von Siemens nehmen im Weltmarkt eine Spitzenposition ein. Im Angebot sind Systeme, Generatoren und Umrichter bis über 5 MW.


Energiemanagement in der Antriebstechnik

Energiemanagementlösungen von Siemens: Damit können kommunale Unternehmen aus wenig Energie mehr Produktivität machen.


Elektrofilter für industrielle Anlagen

Leistung rauf – Kosten runter: Moderne Siemens-Lösungen erreichen eine höhere Effizienz und  sorgen nachhaltig für saubere Luft.


Gebäudeausrüstung und Energieversorgung

Für die elektrische Energieverteilung in Gebäuden sind durchgängige Lösungen gefragt wie etwa Totally Integratet Power (TIP). 


Wassermanagement

Siemens verfügt über das komplette technologische Spektrum für die Aufgaben einer kommunalen Trinkwasserversorgung.



Energieerfassung und -abrechnung

Um den Verbrauch optimieren zu können, muss dieser zuerst erfasst werden – wir bieten dazu die passenden Schalt-, Schutz- und Messgeräte an.


Smart Grid und Smart Meter – Intelligente Stromnetze

Siemens bietet Smart Meter sowie Kommunikations- und Automatisierungslösungen als integrative Gesamtlösung für intelligente Netzstrukturen an.


Netzsicherheit

Siemens bietet Lösungen von der Netzplanung und -beratung bis zu allen Aspekten der Energieversorgung und Energieverteilung.


Energieoptimierung von Antriebssystemen

Totally Integrated Power (TIP): Für die elektrische Energieverteilung in Gebäuden – ohne Abstimmungsprobleme oder Mehrkosten.  


Landstromversorgung in Häfen

Mit dem Landanschlusssystem SIHARBOR bietet Siemens ein Konzept für die Landstromversorgung von Schiffen.


Wirtschaftliche Gebäudeinfrastruktur

Stromversorgung nach Maß: Mit der Software SIMARIS® design gewährleistet Siemens sichere Lösungen für die elektrische Energieverteilung.


Kommunale Wasserwirtschaft

Siemens bietet ein breites Portfolio an Lösungen, um Wasser zu konservieren, zu schützen und wiederzuverwenden.