Outtasking & Outsourcing

Verlassen Sie sich beim Outsourcing und Outtasking des Systembetriebs auf Siemens

Die Systembetriebsleistungen von Siemens bieten sofortige Unterstützung für Ihr Personal . In Zeiten starker Auslastung, oder sofern Sie keine spezifischen Kompetenzen aufbauen möchten, sorgen unsere hochqualifizierten Fachleute dafür, dass Ihre technische Infrastruktur reibungslos funktioniert.

Zeitgerechtes Personalmanagement

Stehen Ihnen genügend Ressourcen zur Verfügung, um Krankheitsfälle oder Urlaubszeiten zu überbrücken? Siemens kann für Sie einen Leistungsvertrag über Teilzeit- oder Vollzeitleistungen ausarbeiten, damit Ihre Gebäudetechnik immer verfügbar bleibt – auch dann, wenn Ihre Mitarbeiter es nicht sind.

Am Ball bleiben

Nutzen Sie unsere Expertise mit einem Outtasking- oder Outsourcing-Agreement und sparen Sie den Aufwand, den Sie sonst in Schulungen oder Neueinstellungen investieren müssten.

Faktoren für das Outsourcing

Unternehmen versuchen vermehrt, ihre Nichtkerngeschäfte auszulagern, um sich stärker auf jene Kompetenzen zu konzentrieren, die ihre Geschäfte wettbewerbsfähig halten. Outsourcing reduziert und kontrolliert Betriebskosten, setzt Ressourcen für das Kerngeschäft frei, reduziert die Produkteinführungszeit und ermöglicht es Unternehmen, die Risiken und Gewinne bestimmter Prozesse, z.B. Sicherheit, mit Dritten zu teilen.

Alle Vorteile auf einen Blick

Outtasking und Outsourcing erhöht die Sicherheit und reduziert Kosten.

Wir ermöglichen Wertschöpfung durch:

  • Senken vermeidbarer Kosten durch verbessertes Kostenmanagement

  • Geteilte Risiken und Gewinne durch Prozessoptimierung und Anpassen der Finanzziele

  • Wachstum und Innovation, da sich Ihr Unternehmen auf seine Kerngeschäfte konzentrieren kann

  • Kürzere Ansprechzeiten unterstützen interne Informationsbedürfnisse

  • Sichtbarkeit im Sicherheitsbetrieb