Energiespar- Contracting in der Aller-Weser-Klinik GmbH

Kunde

Aller-Weser-Klinik Achim

Die Aller-Weser-Klinik GmbH als Klinikverbund der Krankenhäuser Achim und Verden in Niedersachen verfügt mit jeweils ca. 145 Betten über alle wichtigen Fachgebiete der medizinischen Versorgung.

Aufgabe

Seit der Erstinstallation im Jahr 1974 wurden an den bestehenden Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen nur punktuell Komponenten erneuert. Die Folge: Ein hoher Energieverbrauch mit entsprechenden CO2-Emissionen.

Lösung

Die energetische Modernisierung der Gebäudetechnik wurde durch eine Energiespar-Partnerschaft mit Siemens realisiert. Die notwendigen Investitionen lassen sich dabei mit dem Modell Energiespar- Contracting innerhalb von zehn Jahren über die erzielten Einsparungen refinanzieren. Auf diese Weise wurden ein eigenes Blockheizkraftwerk zur Erzeugung von Strom und zur Nutzung der Abwärme installiert, Heizkessel erneuert und nach dem tatsächlichen Bedarf der Einrichtung ausgerichtet, neue energiesparende Heizungspumpen angeschafft und die Menge an kontinuierlich
fließendem Heizungswasser reduziert. Die raumlufttechnischen Anlagen, die unter anderem für die Klimatisierung der Intensivstation und dem Operationsbereich benötigt werden, wurden komplett erneuert. Ein Green Building Monitor im Eingangsbereich der Klinik informiert Patienten, Besucher und Mitarbeiter ständig über den Effizienzgrad des Gebäudes und macht die erzielten Erfolge bei der Energieeinsparung transparent.

Kundennutzen

Die Energiekosten konnten im Vergleich zu 2007 von über 490.000 € pro Jahr bereits um jährlich fast 270.000 € gesenkt werden. Die CO2-Emissionen verringerten sich insgesamt um mehr als 50 Prozent. Der Strombezug aus dem Netz wurde um fast 75 Prozent reduziert.