Compact Monitoring Technologie am Klinikum in Pforzheim

Kunde

Compact Monitoring Technologie am Klinikum in Pforzheim

Das Klinikum der Stadt Pforzheim ist ein modernes Krankenhaus der Zentral­versorgung mit 500 Betten. Im Jahr werden hier mehr als 22.000 Patienten stationär und über 43.000 Patienten ambulant behandelt. Das dazugehörige Institut für Labormedizin, Transfusions­medizin und Mikrobiologie ist für die laboratoriumsmedizinische Betreuung und transfusionsmedizinische Versor­gung der Patienten des Klinikums Pforz­heim zuständig.

Aufgabe

Im Institut für Labormedizin, Transfusi­onsmedizin und Mikrobiologie lagern Blutprodukte in insgesamt 45 Kühl- und Gefrierschränken. Die Anforderungen für die Kühlung dieser Medizinprodukte sind streng: Bei einer vorgeschriebenen Temperatur von 4 Grad Celsius darf die Abweichung der Temperatur maximal 2 Kelvin betragen (entspricht 2 Grad Celsius). Ist die vorgegebene Temperatur minus 34 Grad Celsius, wird eine Abweichung von höchstens 4 Kelvin geduldet. Daher ist eine durchgängige Überwachung der Kühltemperatur unerlässlich, die Alarm auslöst, wenn die vorgeschriebene Temperatur über- oder unterschritten wird.

Lösung

Mit der Compact Monitoring Technologie (CMT) von Siemens lassen sich die relevanten Daten sammeln und anzeigen. Online werden über vorkonfigurierte Seiten zehn Temperaturen, zehn relative Feuchten, zehn Drücke sowie zwei Reserve-Eingänge visualisiert. Für diese Datenpunkte werden Online-Trends und bei Bedarf gedruckte Berichte erstellt, um die Informationen optimal auszuwerten. Werden die definierten Temperatur- Grenzwerte über- oder unterschritten, löst CMT Alarm aus. Die Kühlaggregate werden über einen abgesetzten Bedienplatz überwacht, ein kundeneigener Server sichert die Daten.

Nutzen

Aufgrund der kontinuierlichen Überwachung ist eine hohe Produktqualität sichergestellt. Davon profitieren die Patienten.  Darüber hinaus erfüllt das Institut für Labormedizin, Transfusionsmedizin und Mikrobiologie des Klinikums Pforzheim die hohen Anforderungen der deutschen und europäischen Behörden für Medizinprodukte.