Spedition Hugger

Der Kunde

Als inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen mit rund 170 Mitarbeitern ist die Spedition Hugger in Aldingen bei Rottweil gut auf wirtschaftliche Herausforderungen eingestellt: europaweite Stückgut- und Ladungsverkehre gehören genauso zum Portfolio wie Lager- und Automotive-Logistik.

Die Aufgabe

Moderne Logistik bedeutet heute vor allem: optimierte Prozesse. Das Aldinger Speditionsunternehmen Hugger setzt hier auf automatisierte Fördertechnik, leistungsfähige Software-Lösungen — und auf ein digitales Videosystem von Building Technologies.

Die Lösung

Kern der Lösung ist das netzwerkbasierte Videosystem SiNVR (Siemens Network Video Recording). Es ermöglicht eine vielseitige Darstellung von Videobildern und unterstützt vielfältige Recherche-Möglichkeiten.

Der Nutzen

Anhand von Videobildern lässt sich bei Hugger der Weg eines jeden Packstücks nachverfolgen, auch eventuelle Beschädigungen können so nachvollzogen werden. Ein weiteres Argument für eine rein IP-basierende Videolösung war der wesentlich geringere Verkabelungsaufwand. Denn die Signale mehrerer Kameras werden in Switches gebündelt und über eine gemeinsame Leitung übertragen.