Sympos 2013: Mit innovativen Lösungen in die Zukunft

Sympos 2013

Siemens-Mitarbeiter und Kunde im Gespräch: Austausch und Information standen im Vordergrund der diesjährigen Sympos-Veranstaltungen

Die Veranstaltungsorte in Biberach, Rust und Stuttgart wurden speziell für die Endkunden der Division jeweils für einen Tag zu einer Hausmesse umfunktioniert. Dort konnten sich die Teilnehmer anhand der Live-Produktpräsentationen über Neuheiten und Trends bei Energie-Effizienz, Sicherheit und Service für Gebäude informieren.

In Biberach und Rust gewährte zudem ein Gastvortrag von Dr. Ulrich Eberl, Leiter der Innovationskommunikation der Siemens AG, Einblicke in die Zukunft 2050. In Stuttgart hingegen erfuhren die Teilnehmer vom Facility-Manager des Mercedes-Benz-Museums spannende Details über die Geschichte, Architektur und Gebäudetechnik des Veranstaltungsortes. Abwechslung und viel Information war den ganzen Tag geboten. So konnten die Gäste neben der Exponateausstellung zusätzlich an verschiedenen Fachvorträgen teilnehmen, die unter anderem Themen wie »Neue Perspektiven im Brandschutz«, »Der Weg zum Energieklasse-A-Gebäude« und »Sicherheit im öffentlichen Bereich mit Intelligent Video« beleuchteten.

Die Möglichkeit zu vertiefenden Gesprächen nutzten viele Teilnehmer im Anschluss an die jeweils 30-minütigen Vorträge. »Unsere Kunden waren sehr interessiert und an den Ständen wurden sehr detaillierte Gespräche geführt«, berichtete Hans-Jürgen Siegel, Verantwortlicher für Kundenveranstaltungen bei der BT Südwest. »Daraus haben sich nun sogar Anfragen nach konkreten Angeboten ergeben«.


Vortrag im Rahmen des Sympos

Gegen Nachmittag durften die Anwesenden dann noch einen Blick hinter die Kulissen werfen. Im Europa-Park in Rust ging es im Rahmen einer Führung zur Achterbahn »Silver Star«, wo der Einsatz unserer Siemens-Steuerungen zu sehen war. Im Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart konnten die Kunden zwischen einer Museums- oder Architekturführung wählen und somit einmal mehr in die Welt des Automobils eintauchen.

Über 550 Kunden, 40 Fachvorträge zu elf Themen, vier Gastvorträge und 23 funktionale Exponate von den Messen Security und Light+Building – das ist das Fazit der drei SYMPOS-Veranstaltungen in der Region Südwest. Nach Abschluss aller drei Veranstaltungen zogen die Veranstalter eine überaus positive Bilanz. Rainer Haueis, Leiter der Division Building Technologies in der Region Südwest resümierte: »Unsere Sympos 2013 war erfolgreicher denn je. Neben den umfassenden Produktpräsentationen sehe ich im Informationsangebot der begleitenden Fachvorträge einen erheblichen Mehrwert für unsere Kunden«.