Mit der Feuerwehr im Dialog

Wenn es brennt, ist die Feuerwehr meist schnell vor Ort. Die sogenannte Feuerwehrperipherie hilft im Einsatzfall, die Feuerwehrleute schnell und zuverlässig über Brandherd sowie Zugangs- und Fluchtmöglichkeiten zu informieren. Beim Feuerwehr-Dialog in Kirchheim konnten die 80 anwesenden Feuerwehrkommandanten und Gruppenführer aus dem Landkreis Esslingen nun einmal die Feuerwehrperipherie testen, ohne dass ein Einsatzfall dahinter stand. Auch an den ausgestellten Schulungsanlagen von Siemens konnten sich die Teilnehmer an der Bedienung üben.

Mit der Feuerwehr im Dialog
Volles Haus beim Feuerwehr Dialog: 80 Teilnehmer waren mit dabei.

Neben Kurzvorträgen zu den Themen »Meldertechnologien« und »Gaslöschtechnik« führten die Siemensianer den Gästen auch die Funktionsweise der ASA-Detektion am Modell einer Rauchsäule, das Melderverhalten sowie ein modernes Löschgas live vor.

Mit der Feuerwehr im Dialog

Bei der anschließenden gemeinsamen Feuerwehr-Vesper wurde über die gezeigte Technik diskutiert. Am Ende der zweieinhalb-stündigen Veranstaltung waren die Teilnehmer* sowie die Veranstalter vollauf zufrieden.

Nach dem durchweg positiven Feedback bietet die Division Building Technologies den Feuerwehr Dialog als nächstes im Landkreis Ludwigsburg an. Danach sind weitere Veranstaltungen in Böblingen, Reutlingen, Stuttgart und Heilbronn geplant.