Von den Energieeffizienz-Services der BT profitieren

Vom Energiedatenmanagement bis zur energieeffizienten Optimierung der gebäudetechnischen Anlagen (TGA)

Mittwoch, 6. Juli 2016

Gewerblich genutzte Gebäude komfortabel gestalten und dabei gleichzeitig wirtschaftlich betreiben – das wünschen sich unsere Kunden. Mit den Energieeffizienz-Services stellt Siemens ein umfassendes Portfolio bereit, um die Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz von Gebäuden zu verbessern. Das Energiedatenmanagement-System „Navigator powered by Sinalytics“ schafft Transparenz bei den relevanten Energieverbrauchs- und Gebäudedaten und bildet damit die Grundlage für alle Energieeffizienz-Maßnahmen. Die Basis des Navigators ist die neue Plattform Sinalytics, auf der sämtliche digitale Services und Dienstleistungen innerhalb der Siemens AG zusammengefasst sind.

Der Navigator erhebt Gebäudeverbrauchsdaten wie Gas, Strom, Wärme, Kälte und Wasser sowie verbrauchsrelevante Messpunkte wie zum Beispiel Temperaturen und Ventilstellungen von HLK-Anlagen. Verknüpft mit Medienpreisen, Budgets etc. ergeben sich aussagekräftige Berichte über Energieverbrauch, Energiekosten oder CO2-Emissionen. Gleichzeitig liefern diese Daten wichtige Informationen über die Anlagenfahrweise und über Wirkungsgrade.


Rundum unterstützt

Darauf aufbauend bietet Building Technologies unseren Kunden zahlreiche Dienstleistungen, mit denen die Energieverbräuche und die aktuelle Leistung der Gebäude analysiert und optimiert werden. Dazu zählen unter anderem Mess- und Zählkonzepte, Energieflussanalysen oder Energieverbrauchsberichte, das Monitoring von Energieflüssen und -verbräuchen sowie die energieeffiziente Optimierung der gebäudetechnischen Anlagen (TGA).

Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden auch beim Energieeinkauf, beim Emissionshandel, bei der Netzentgeltoptimierung und der Einführung von Energiemanagement-Systemen nach ISO 50001. Mit dem Know-how von Energieingenieuren lassen sich aus den Ergebnissen nicht investive Maßnahmen wie eine bedarfsgeführte Anlagenfahrweise mit Gebäudeautomations-Systemen oder sinnvolle investive Energieeffizienz-Maßnahmen wie die Erneuerung einer Kälteanlage ableiten.

Volker Albrecht ist in der Zone Bayern der Ansprechpartner für Energieeffizienz-Services: „Unser Vorteil ist, dass wir Analyse und Umsetzung aus einer Hand anbieten. Ein echter Mehrwert für unsere Kunden“, sagt Albrecht, „unsere Dienstleistungen unterstützen sie dabei, ein Gebäude energieeffizient und wirtschaftlich zu betreiben – vom Energieeinkauf, der kontinuierlichen Einhaltung von Energiestandards bis hin zur Modernisierung der Anlagentechnik.“