Energieverschwendung stoppen

Desigo TRA beim Fachforum „IT-basierte Gebäudeautomation“

Donnerstag, 3. März 2016

Vier Veranstaltungsorte, ein Thema: Die Zukunft der Gebäudeautomation. Beim Fachforum „IT-basierte Gebäudeautomation“ treffen sich jährlich Fachingenieure der Technischen Gebäudeausrüstung, Facility Manager sowie Systemintegratoren und -anbieter, um die Anforderungen an eine effiziente Gebäudeautomation zu diskutieren. Die vom Bauverlag und dem VDMA Fachverband AMG organisierte Veranstaltungsreihe findet in diesem Jahr in Mannheim, Bonn, Berlin und München statt.

Mit dabei: Siemens. Die Division Building Technologies stellt die Raumautomation Desigo Total Room Automation (TRA) vor. Sie verknüpft alle Gewerke im Raum zu einem Ganzen und ermöglicht ein optimales Zusammenspiel von Heizung, Lüftung und Klimatisierung (HLK), Beleuchtung und Beschattung. Als wesentlicher Bestandteil der Gebäudeautomation sorgt Desigo TRA bei besonders effizienter Regelung für mehr Behaglichkeit und Komfort im Raum.

Weitere Vorteile der Technik beleuchten die beiden Siemens Experten Gaetano Camilleri und Boris-Johannes Nehr in einem Fachvortrag. Sie zeigen unter anderem, dass Desigo TRA ein hohes Maß an Flexibilität in allen Ausbaustufen der Errichtung bietet. Denn die Aufteilung der einzelnen Räume lässt sich damit schnell und einfach anpassen – ohne Elektro- und HLK-Installationen zu ändern. Das bedeutet einen geringen Initialaufwand und niedrige Kosten im Grundausbau sowie alle Freiheiten für Funktionserweiterungen ganz nach Wunsch des Mieters.

Wie Nutzer mit Desigo TRA in den Energiesparprozess eingebunden werden können, erläutert Boris-Johannes Nehr: „In den vergangenen Jahren sind die Nutzer in der Raumbedienung und dem energieeffizienten Umgang mit der Technik zu wenig beachtet worden.“ Inzwischen sei jedoch der Trend zu erkennen, den Nutzer aktiv zu beteiligen, „um ihn für einen effizienten Umgang mit Energie zu sensibilisieren“. Das gelinge bereits heute mit der intuitiven „Green Leaf“-Anzeige. Nehr: „Sie leuchtet immer dann rot auf, wenn die Einstellungen des Nutzers im Raum unnötige Energie verbrauchen. Dieser kann dann entscheiden, ob er bei seinen Komforteinstellungen bleibt oder per Knopfdruck einfach in den  energieeffizienten Automatik-Betrieb wechselt. Unsere Green-Leaf-Anzeige ermuntert ihn so gewissermaßen zum Energiesparen.“

Weitere zukunftsweisende Themen auf dem Fachforum sind beispielsweise die Chancen eines integrierten Gebäude- und Energiemanagements sowie die Bedeutung des Cloud-Computings und der IT-Security für die Gebäudeautomation.

Gut besucht: Die Teilnehmer des Fachforums „IT-basierte Gebäudeautomation“ erfuhren im Fachvortrag der beiden Siemens Experten Gaetano Camilleri und Boris-Johannes Nehr, wie Desigo TRA die Nutzer dabei unterstützt, Energie zu sparen. Quelle: Bauverlag BV GmbH