HLK-Check vom Sofa aus

Mit Synco IC übers Internet auf die Gebäudetechnik zugreifen

Montag, 14. September 2015

Mit Synco IC für die webbasierte Fernwartung und Bedienung von HLK-Anlagen können Servicetechniker, Endkunden und Hersteller von Heizungs-, Lüftungs- und Klimageräten jederzeit den Status und die Effizienz aller angeschlossenen HLK-Anlagen überprüfen.

Mit Synco IC hat Siemens eine neue Plattform geschaffen, um auf die Daten von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen zuzugreifen. Dazu braucht es kein besonderes IT-Wissen. Es reicht, die Anlage in Betrieb zu nehmen, mit dem Netzwerk zu verbinden und sich am neuen Portal anzumelden – und schon ist die Gebäudetechnik rund um die Uhr am Netz.

Die Plattform Synco IC ist ideal für die webbasierte Fernwartung und Bedienung von HLK-Anlagen, denn Servicetechniker, Endkunden und Hersteller dieser Geräte können jederzeit den Status und die Effizienz aller angeschlossenen HLK-Anlagen überprüfen. Sozusagen vom Sofa aus lassen sich Diagnosen erstellen und Werte optimieren. Die Daten werden verschlüsselt und sicher über einen Webserver übermittelt; Zugriffe auf die Daten lassen sich je nach Verantwortungsbereich und Rolle individuell angelegen. Der Zugang zur Webplattform ist zudem für Tablet und Smartphone optimiert.

Nach einer Minute betriebsbereit

Für Synco IC spricht vor allem die einfache Inbetriebnahme. Es funktioniert mit Plug and Play, die Anlage wird mit dem Internet verbunden, nach einer Minute blinkt die LED-Lampe und Synco IC ist betriebsbereit. Der Nutzer erhält eine Anlagenübersicht mit Status zum Energie-Indikator, wird bei Störungen alarmiert und kann jederzeit von jedem mit dem Internet verbundenen Punkt der Welt eine Verbindung aufbauen.

Diese einfache HLK-Fernverwaltung reduziert die Termine, bei denen die Anlage tatsächlich inspiziert werden muss. Synco IC bietet Sicherheit in jeder Hinsicht, zum Beispiel beim Datenschutz, der sicheren Speicherung der Benutzerdaten und beim zuverlässigen Datentransport. Alle Verbindungen sind HTTPS-verschlüsselt, um das Anzapfen von Leitungen und Angriffe zu verhindern. Damit hat das Vertrauen unserer Kunden eine gesicherte Basis.