IT-Raum

Flughafensysteme müssen 24 Stunden am Tag aktiv bleiben, da sie das Rückgrat des Flughafenbetriebs bilden.

Sicherheit

Zutrittskontrolle ist daher in Bereichen, in denen IT-Server untergebracht sind, extrem wichtig. Videoüberwachung ermöglicht die sofortige Überprüfung der Vorkommnisse im Raum und zeichnet auf, wer den Raum betreten hat. Der physische Zutritt sollte mit PIN-Karte kontrolliert werden oder mit biometrischen Zutrittslösungen kombiniert werden. Siemens bietet all diese Technologien und kann Ihnen die passende Lösung für Ihre jeweiligen Sicherheitsrisiken empfehlen.

Brandschutz

Brände in IT-Räumen stellen eine echte Gefahr dar. Sofortige Detektion und Aktion ist ein Muss. Die Brandmelder von Siemens detektieren Brände im Raum selbst sowie in Zwischenböden. Daher bietet Siemens eine Echtalarm-Garantie. Zuverlässige Brandmeldung wird mit Löschung kombiniert: Sobald ein Brand erkannt wurde, sorgen die Gaslöschsysteme von Siemens für die sofortige Löschung, ohne dass die Einrichtungen im Raum beschädigt werden.

Energieeffizienz

Zwei Dinge müssen in IT-Räumen unbedingt funktionieren: Kühlung und Stromversorgung. Die zuverlässige Stromverteilung von Siemens sorgt dafür, dass alle Server und Systeme in dieser Hinsicht geschützt sind. Sensoren überwachen Einrichtungen und den Raum selbst; Lüftungssysteme kühlen Schaltschränke und Raum. Durch die automatische Messwertüberwachung können Alarme ausgelöst werden, wenn eine Abweichung von voreingestellten Sollwerten vorliegt, und bevor die Situation eskalieren kann, wird ein Servicetechniker alarmiert. So wird der kontinuierliche Systembetrieb gewährleistet.