Sicherheitsanwendungen

Synco living bietet Raum für Raum vorprogrammierte Sicherheitsmöglichkeiten, um spezifischen Komfortansprüchen gerecht zu werden.

Rauchmelder

Zur Vergrößerung Bild anklicken

Jeder Raum, der auf Rauchentwicklung überwacht werden soll, wird mit einem Rauchmelder ausgerüstet. Es können max. 12 Rauchmelder (einer pro Raum) von einer Wohnungszentrale überwacht werden.

Sobald der Rauchmelder eine Rauchentwicklung feststellt (es ertönt am Rauchmelder ein lauter Signalton), wird ein Alarmsignal via KNX-Funk an die Wohnungszentrale QAX910 übertragen. Diese aktiviert den internen Summer und schaltet ein Alarmrelais. Gleichzeitig können verschiedene Szenarien ausgelöst werden (z.B. Lüftungsanlage aus, gesamte Beleuchtung an etc.).

Ausstattung:

  • Wohnungszentrale QAX910 (1)

  • Rauchmelder 5TC1 290 (15)


Fensterkontakt

Zur Vergrößerung Bild anklicken

Pro Raum können max. 6 Fenster mittels Funk-Fensterkontakten überwacht werden. An den Funk-Fensterkontakt ist via Drahtverbindung(max. 10 m) ein weiterer Funk-Fensterkontakt anschließbar (Reed-Kontakt). Wird nach dem Aktivieren der Überwachung und nach Ablauf der Überwachungsverzögerungszeit ein zur Überwachung freigegebenes Fenster geöffnet, wird ein Alarm ausgelöst.

Sobald ein Fenster in einem Raum geöffnet wird, schließt das Heizventil nach einer eingestellten Zeitdauer und verhindert so, dass Heizenergie verloren geht.

Ausstattung:

  • Wohnungszentrale QAX910 (1)

  • Tür-/Fensterkontakt AP260 (16)


Türkontakt

Zur Vergrößerung Bild anklicken

Pro Haus/Wohnung können maximal 2 Türen mittels Funk-Türkontakt überwacht werden. Wird nach dem Aktivieren der Überwachung und nach Ablauf der Überwachungsverzögerungszeit eine zur Überwachung freigegebene Türe geöffnet, wird ein Alarm ausgelöst.

Ausstattung:

  • Wohnungszentrale QAX910 (1)

  • Tür-/Fensterkontakt AP260 (16)