Fußbodenheizung

Einführung

Fußbodenheizung graphic

Nachstehende Stellantriebe werden bei folgenden Anforderungen verwendet: mittelere bis lange Reaktionszeit; geräuschloser Betrieb; einfache und platzsparende Installation; 3-Punkt- oder DC 0-10 V- Stellsignal; PN 10; kleine Stellantriebe mit Positionsanzeiger.

Antriebe für Normally-Closed-(NC)-Ventile

Standardkombinationen: Antriebe für NC-Ventile

Elektrothermische Stellantriebe zur 2-Punkt-, PDM- (Pulsdauermodulation) und quasistetigen Regelung von Heizungsanlagen, Kühldecken und Luftnachbehandlungsgeräten. Der Stellantrieb ist robust, wartungsfrei und geräuschlos.

Dargestellte Version: STA-Stellantrieb für Heizkörperventile anderer Hersteller mit Anschluss M30x1,5 und SM="11,5" mm mittels Überwurfmutter.

Mehr Informationen:

- Dargestellter Stellantrieb: STA

Stellantriebe für Normally-Open-(NO)-Ventile

Standardkombinationen: Antriebe für NO-Ventile

Elektrothermische Stellantriebe zur Auf/Zu-Regelung von Kleinventilen. Für 2-Punkt und quasistetige Regelung von Luftnachbehandlungsgeräten sowie Heiz- und Kühlzonen.

Dargestellte Version: STP-Stellantrieb für Heizkörperventile anderer Hersteller mit Anschluss M30x1,5 und SM="11,5" mm mittels Überwurfmutter.

Mehr Informationen:

- Dargestellter Stellantrieb: STP

Stellantriebe für NC- und NO-Ventile

Komfortkombinationen: Antriebe für NC- und NO-Ventile

Elektrothermische Stellantriebe zur stetigen Regelung von Heizungsanlagen, Kühldecken und Luftnachbehandlungsgeräten. Für andere Ventilfabrikate sind die Stellantriebe zusammen mit entsprechenden Adaptern AV.. erhältlich.

Dargestellte Version: STS-Stellantrieb für Heizkörperventile anderer Hersteller mit dem Anschluss M30x1.5 und SM="11,5" mm mittels Überwurfmutter.

Mehr Informationen:

- Dargestellter Stellantrieb: STS