Peripherienetzwerk (FDnet)

das Netz, das Brandmelder und Peripherie versorgt

Das FDnet (Field Device Network) ist ein modernes, multifunktionales Bussystem. Es ermöglicht eine schnelle und ausfallsichere Kommunikation zwischen den Sinteso™-Buselementen und der Brandmelderzentrale.

Melder und Peripheriegeräte werden über FDnet-Loops an die Sinteso-Zentralen  angeschlossen. Das FDnet richtet sich frei skalierbar nach den gebäudespezifischen Anforderungen. Je Loop können bis zu 126 FDnet-Geräte angeschlossen werden. Bei einer maximalen Leitungslänge von 3,3 km lassen sich damit auch umfangreiche und weitverzweigte Gebäude und Anlagen sicher schützen.


Turboisolatoren für eine unterbrechungsfreie Alarmierung

Melder und Peripheriegeräte verfügen über integrierte Turboisolatoren. Bei herkömmlichen Systemen kann es nach einer Loop-Störung sehr lange dauern, bis Melder und Alarmgeräte wieder funktionieren. Bei Sinteso dagegen erfolgt dies dank der Turboisolatoren extrem schnell. So erreichen Alarme und Meldungen auch bei einer Leitungsunterbrechung die Zentrale ohne große Verzögerung und die Alarmierung mittels Alarmtongeber erfolgt praktisch unterbrechungsfrei und synchronisiert. Der Brandabschnitt ist damit weiter zuverlässig abgesichert. Die Turboisolatoren gewährleisten auf diese Weise eine unterbrechungsfreie und synchronisierte Alarmierung gemäß den Forderungen der Richtlinie MLAR 2005.

Eigenschaften der Vernetzung über den Melderbus

  • Flexible Auslegung – bis zu 252 FDnet-Geräte auf einem Loop, bis zu 3,3 km Loop-Gesamtlänge

  • Flexible Kombination von C-LINE- und S-LINE-Brandmeldern auf dem FDnet

  • Kommunikation und Speisung aller FDnet-Geräte über das FDnet (gilt nicht für Siemens ASD und Transponder)

  • Freie Gestaltung des FDnet; T-Taps (adressierte Stichleitungen) sind ohne zusätzliche Bausteine möglich

  • Hohe Kommunikationssicherheit bei Leitungsunterbrechung durch Installation im Loop

  • Wirtschaftlichkeit bereits bei der Installation – Übernahme vorhandener Kabelnetze, egal ob geschirmt oder nicht