Wo zählt nur mein persönliches Potenzial?

Handicap und Karriere sind kein Widerspruch. Davon sind wir bei Siemens überzeugt.

Um Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit zu finden, brauchen wir aufgeschlossene und neugierige Mitarbeiter. Menschen, die engagiert und fest entschlossen sind, Lösungen für Morgen zu finden. Für Siemens zählt das Potenzial, das jeder Mitarbeiter mitbringt. Persönliche Einschränkungen spielen dabei keine Rolle. Aus diesem Grund begrüßen wir die Bewerbung von Menschen mit einer Behinderung / chronischer Erkrankung ausdrücklich und fördern mit der unternehmenseigenen Integrationsvereinbarung die Beschäftigung von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Mitarbeitern. Weil wir davon überzeugt sind, dass wir gemeinsam etwas bewegen können.


Barrieren überwinden

Siemens sucht Sie, um gemeinsam mit Ihnen Barrieren zu überwinden; seien es thematische, organisatorische oder persönliche - damit Sie sich auf Ihrem Berufsweg verwirklichen können.

Auf Sie warten interessante Möglichkeiten an zahlreichen Standorten und in den unterschiedlichsten Geschäftsfeldern. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten und Einsatzorte, inklusive der Möglichkeit, aus dem Homeoffice zu arbeiten. Mit Blick auf optimale Karrierechancen können Sie sich kontinuierlich fortbilden und qualifizieren. In enger Zusammenarbeit mit dem örtlichen Siemens-Betriebsarzt und der Schwerbehindertenvertretung passen wir den Arbeitsplatz Ihren Erfordernissen an: Das fängt bei einer guten Erreichbarkeit mit Auto oder öffentliche Verkehrsmittel an und hört bei Ruheräumen und Zeit für die regelmäßige Einnahme von Medikamenten noch lange nicht auf.


Ihre Bewerbung ohne Barrieren

Siemens unterstützt die Initiative „job – Jobs ohne Barrieren“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

In der im Jahr 2009 unterzeichneten Integrationsvereinbarung des Unternehmens ist zudem unter anderem festgehalten, dass Neueinstellungen von schwerbehinderten Mitarbeitern gefördert werden: Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und diesen gleichgestellte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Damit wir dies in Ihrem Bewerbungsprozess optimal garantieren können, reichen Sie Ihre Unterlagen bitte nicht über das elektronische Online-Verfahren ein, sondern bewerben sich direkt per E-Mail.

Wie gehen Sie dabei vor?

  • Suchen Sie sich in unserer internationalen Jobbörse eine für Sie interessante Stelle aus.

  • Notieren Sie sich den Stellentitel sowie die angegebene Stellennummer und nehmen Sie in Ihrem Anschreiben darauf Bezug.

  • Stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zusammen, die aus einem aussagekräftigen Anschreiben, einem Lebenslauf, den relevanten Zeugnissen und – wenn Sie das möchten – einer Feststellung des Grades der Behinderung bestehen. Die Angabe, dass eine Schwerbehinderung vorliegt, ist für uns notwendig und vermeidet Rückfragen vor der Weiterleitung Ihrer Bewerbung.

  • Bitte lesen Sie die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung sowie die Anleitung zur Verschlüsselungsmöglichkeit Ihrer Bewerbung vor Versenden Ihrer Bewerbungsunterlagen durch (siehe: „Mehr Informationen“). Mit dem Versand Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung zu. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten in der dort beschriebenen Weise.

  • Senden Sie Ihre (gerne auch verschlüsselten) Bewerbungsunterlagen unter Bezugnahme auf Stellentitel und Stellennummer per E-Mail an jobs-ohne-barrieren@siemens.com.

Sollten Sie im Vorfeld Fragen haben, steht Ihnen Antje Nomigkeit als persönliche Ansprechpartnerin zur Verfügung.